Derendinger Jaillard Architekten
 
Personalhaus Vogelsangstrasse, Universitätsspital Zürich, 2010 - 2013
über dja Objekt: Personalwohnhaus, Vogelsangstrasse 10, 8006 Zürich, Schweiz


Termine: Projektwettbewerb 2010, Baubeginn Mai 2012, Bezug August 2013
Kennzahlen: Bauvolumen sia 416: 12‘195 m3, Baukosten: 20‘030‘000 CHF

Bauaufgabe: Gesamtsanierung des 1955 erbauten Schwesternhauses als Personalwohnhaus für Assistenzärzte und junge Mitarbeiter
Raumprogramm: 134 Zimmer mit Sanitärräumen und Gemeinschaftsküchen, Freizeitraum, Büros
Umsetzung behördliche Auflagen: Asbestsanierung, Erdbebensicherheit, Brandschutz, Energie, Hindernisfreiheit


Bauherr: Gesundheitsdirektion Kanton Zürich
Bauherrenvertretung: Hochbauamt Kanton Zürich
Nutzer: Universitätsspital Zürich

Planung und Gesamtleitung: Derendinger Jaillard Architekten AG
Mitarbeiter: Stephan Derendinger, Sophie Jaillard, Marc Etter, Sabrina Kählert, Andrea Lüdin, Stephanie Zens, Marie-Christine Zornig

Bauleitung / Kosten / Termine: Bühler & Oettli AG

Team: Edy Toscano AG (Statik), Gode AG (Elektro), Müller + Pletscher AG (Heizung / Lüftung), Boxler (MSRL), Ingenieurbüro Fanta (Sanitär), Bakus Bauphysik & Akustik GmbH, Berchtold. Lenzin (Landschaftarchitekten) Karim Noureldin (Kunst am Bau)

Fotos: Dominique Marc Wehrli
Werkliste
Kontakt
deutsch französisch