Derendinger Jaillard Architekten AG
wurde im Jahr 2000 von Stephan Derendinger und Sophie Jaillard gegründet, Aktiengesellschaft 2011. Unsere Kernkompetenzen sind Planung und Gesamtleitung von Bauten, die Erarbeitung städtebauliche Strategien sowie Beratungsmandate. Das Büro besteht aus einem kompetenten Architektenteam mit unterschiedlichen, sich gegenseitig ergänzenden Qualifikationen, Erfahrungen und Kulturen. Die Projekte werden in einem offenen Prozess aus ihrem spezifischen landschaftlichen, städtebaulichen, historischen und kulturellen Kontext heraus entwickelt – in intensiver Zusammenarbeit mit Auftraggebern, Nutzern und Spezialisten. Die Umwelt, sowie soziale und wirtschaftliche Aspekte der Nachhaltigkeit sind zentrale Anliegen. Raum, Proportionen, Licht, Oberflächen und Stimmungen spielen eine wichtige Rolle. Die Projekte geben eine präzise Antwort auf Bauaufgabe und Nutzung – so offen wie möglich, so spezifisch wie nötig.


Stephan Derendinger
1963 Schweiz
1988 – 1990 Praktika bei Diener & Diener, Basel und DKV Rotterdam
1992 Diplom als Architekt an der Eidgenössischen Technischen Hochschule ETH Lausanne
1993 – 2000 Mitarbeit bei gmp, Berlin, Herzog & de Meuron, Basel und Dürig und Rämi, Zürich
1996 – 1998, 2001 – 2003 Entwurfsassistent an der ETH Zürich, Professoren Jean-Pierre Dürig, Dietmar Eberle und Adrian Meyer
2000 Gründung Derendinger Jaillard Architekten


Sophie Jaillard
1965 Frankreich
1988 Diplom als Architektin an der Eidgenössischen Technischen Hochschule ETH Lausanne
1989 – 1999 Mitarbeit bei Atelier 5, Bern, Brut, Lyon, Spangenberg, Berlin, Steinmann & Schmid und Morger & Degelo, Basel
1999 Nachdiplom Geschichte und Theorie der Architektur an der ETH Zürich
2001 – 2002 Entwurfsassistentin an der ETH Zürich, Professor Wolfgang Schett
2000 Gründung Derendinger Jaillard Architekten


Stephan Derendinger und Sophie Jaillard sind Mitglieder des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins SIA.
über dja
Werkliste
Kontakt
deutsch französisch